„ELOISE“ Store – Retail Design

„…ein guter Store ist wie eine spannend erzählte Story.“

Konzept

Eloise soll mit ihrer femininen und stillvollen Mode die Frauen inspirieren. Eloise verleiht Selbstbewusstsein und lässt die Träume wahr werden.

Wünsche an Eloise Mode:

Verträumt – Träume sollen Wahr werden
Romantisch, feminin – das märchenhafte Leben
Emotional – ein wenig verrückt sein
Elegant, modern, chic – eigene Stilrichtung

Deine märchenhaften, verrückten Träume
bilden Deine eigene Stilrichtung.
Eloise macht es Wahr!!!

Wunderland in Eloise
ODER
Eloise im Wunderland
? …

Kollektion: Eine natürlich anziehende Bekleidungs- und Accessoire Kollektion aus reinen Naturfasern für junge Frauen. Das internationale Label Eloise steht für Umweltbewusstsein zum Anziehen, es ist Mode einfach schön in Stoffen, Schnitten und Farben mit individueller Ausstrahlung. Eloise Kollektion – ausschließlich aus natürlichen Materialien. Abgerundet wird dieses hochwertige Angebot durch geschmackvolle Accessoires, ebenfalls aus natürlichen Materialien wie Holz, Kokosnuss oder Muscheln. Die Natürlichkeit jedes einzelnen Stücks rührt auch von ihrer Beschaffenheit her, da nur natürliche Rohstoffe möglichst aus biologischem Anbau verwendet werden. Im Einzelnen handelt es sich um folgende Materialien: Baumwolle, Seide, etc.

Einkaufstasche/Etiketten: Es handelt sich um schlichte aber funktionelle Papiereinkaufstasche. Da Papier besonders einfach recycelbar ist, möchten wir auf diesem Weg auch umweltbewusste Kunden ansprechen und ihr Verantwortungsbewusstsein für den Umweltschutz zum Ausdruck bringen. Die Etiketten weisen auf umweltbewussten und aus der Natur bezogenen Konzept.

Lichtplanung

Beschreibung des Ortes

Ort
Kö-Bogen befindet sich am nördlichen Ende der Düsseldorfer Königsallee ,wo diese in den Hofgarten mündet, nicht weit von Schauspielhaus, Oper, und dem legendären „Dreischeibenhaus“ entfernt.
Das Raumprogramm des „Kö-Bogen“ entspricht seinem hochpreisigen Standort: drei Ebenen Läden, erschlossen von der Schadowstraße aus, und darüber drei Büroetagen, deren Eingänge am Hofgarten und an der Königsallee liegen. Die Hauptfassaden des Neubaus sollen aus nahezu weißem Naturstein und Glas in einer flächenbündigen Konstruktion erstellt werden. Beide ergeben ein komplexes Fassadenmuster, das die modulare Ordnung der Fassade nicht gleich erkennen lässt.

Lichtkonzept

Vorhaben zur Tageslicht

Eloise Fassade ist komplett offen. Da es nur auf einer Seite die Fenster gibt, ist es für diese Raumgröße und länglichen Raumform nicht ausreichend Tageslicht vorhanden.
In dem Eloise Store wird die Decke zwischen Untergeschoss und Obergeschoss verkürzt, um den Baum vor dem Schaufenster zu platzieren. Dadurch bekommt das Erdgeschoss zusätzlich das Tageslicht.

Vorhaben zur Kunstlicht

Kunstlicht und Lochblechwandsysteme  

Die Wände sind mit dem Lochblech verkleidet, das hinterleuchtet ist. Das Lochblech stellt verschiedene Motive vor. Die Bilder sind mit diffusem Licht hinterleuchtet, was zusätzlich noch einen Farbverlauf hat. Die hinterleuchtete Lochblechbilder geben dem Raum die Tiefe und laden die Kunden von draußen ein. Die Treppe wird aus einzelnen Holzelementen angefertigt. Zwischen diesen Elementen sind auf den rechten Seite Leuchten mit diffusem violettem Licht eingebaut. Somit hat das Lochblech und die Treppe das Licht zum Ansehen. Die Mannequin und die Ware haben eine Akzentbeleuchtung. Dieser Lichtart stellt das Licht zum Hinsehen dar. Der gesamte Raum ist zusätzlich mit Grundbeleuchtung ausgestattet. Diese Grundbeleuchtung ist zum Sehen da. Allgemein soll die Beleuchtung eine warme, angenehme Atmosphäre spürbar darstellen. Die Bedeutung soll das Konzept unterstützen und die Materialien kommen noch mehr zur Geltung.